Description of the Book:

 

As a child and teenager, I was inspired to write my own short stories and poems, most of which have been lost after many a spring cleaning over the years. In 2013 there were many changes. After gaining a place at the college of music in Leipzig, moving to Germany and the family having to move out of the family home, I began a daily journal which I keep up to this day. Out of this journal grew a writing routine and a particular interest in poetry and its many possible forms. Despite the pandemic, there had been a number of projects that then were planned to happen in a different format. This required much more organisation and caused me to leave the writing behind. After becoming aware of the Writing Challenge from BookLeaf Publishing, I decided it would be a great way to get back in to a regular routine, to write something new and also to revisit and rework some old pieces. This book is a bilingual collection of poems written between 2012 and 2021. Als Kind und Teenager wurde ich dazu inspiriert, eigene Kurzgeschichten und Gedichte zu schreiben, von denen die meisten nach so manchem Frühjahrsputz im Laufe der Jahre verloren gegangen sind. Im Jahr 2013 gab es viele Veränderungen. Nachdem ich einen Studienplatz an der Musikhochschule in Leipzig bekommen hatte, nach Deutschland zog und die Familie aus dem Elternhaus ausziehen musste, begann ich mit einem täglichen Tagebuch, das ich bis heute führe. Aus diesem Tagebuch entwickelte sich eine Schreibroutine und ein besonderes Interesse an Poesie und ihren vielen möglichen Formen. Trotz der Pandemie gab es eine Reihe von Projekten, die dann in einem anderen Format stattfinden sollten. Das erforderte viel mehr Organisation und veranlasste mich, das Schreiben hinter mir zu lassen. Nachdem ich auf die Writing Challenge von BookLeaf Publishing aufmerksam geworden war, beschloss ich, dass dies eine gute Möglichkeit wäre, wieder in eine regelmäßige Routine zu kommen, etwas Neues zu schreiben und auch einige alte Stücke wieder aufzugreifen und zu überarbeiten. Dieses Buch ist eine zweisprachige Sammlung von Gedichten, die zwischen 2012 und 2021 entstanden sind.

TwelveTwentyone

₹199.00Price
  • Author's Name: Benjamin Mahns-Mardy
    About the Author: Originally from Bromley, southeast London, Benjamin grew up in an artistic and mainly musical household. As well as the musical instruments he learned to play, playing in orchestras and singing in choirs, at 17 he received his first solo coaching. He then studied for three years at Trinity Laban Conservatoire of Music and Dance in Greenwich. This was followed by studies on the B(mus) Classical Voice and M(mus) Opera courses at the Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig with Prof. Berthold Schmid. Theatre and concert engagements have allowed him to perform at the Händelfestspiele, the Opera Chemnitz, Landesbühnen Sachsen, as well as venues in the UK, the US, Spain and Finland. This is Benjamin Mahns-Mardy’s first written publication. Ursprünglich aus Bromley im Südosten Londons stammend, wuchs Benjamin in einem künstlerischen und hauptsächlich musikalischen Haushalt auf. Neben den Musikinstrumenten, die er erlernte, spielte er in Orchestern und sang in Chören. Mit 17 Jahren erhielt er sein erstes Solo-Coaching. Danach studierte er drei Jahre lang am Trinity Laban Conservatoire of Music and Dance in Greenwich. Es folgte ein Studium in den Studiengängen B(mus) Klassischer Gesang und M(mus) Oper an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig bei Prof. Berthold Schmid. Theater- und Konzertengagements ermöglichten ihm Auftritte bei den Händelfestspielen, der Oper Chemnitz, den Landesbühnen Sachsen, sowie an Spielstätten in Großbritannien, den USA, Spanien und Finnland. Dies ist die erste schriftliche Veröffentlichung von Benjamin Mahns-Mardy.
    Book ISBN: 9781005168407